AUSGABE 40 / Herbst 2017

 

inhaltsverzeichnis

 

Inhaltsverzeichnis
dieser Ausgabe (PDF)


Topthemen dieser Ausgabe:

Praxis

Schaukelschale  

Schaukelschalen

Diese schönen Schalen kann man drechseln, ohne dabei unnötigen Verschnitt zu produzieren, denn bei dieser Schaltenform kann der Holzblock quadratisch belassen werden. Gerade bei Schalen mit abgerundeter Unterseite kann man so schöne Ergebnisse erzielen. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Technik vor, wie die Rohlinge auf der Drechselbank aufgenommen werden;  das Augenmerk liegt dabei auf der Spannmethode.

 

 

Praxis

Muskatmühle  

Muskatmühle

Unter den Gewürzmühlen nimmt die Muskatmühle eine Sonderstellung ein. Mit dem Allroundtalent Keramikmahlwerk lassen sich zwar Salz, Pfeffer und auch verschiedene andere Gewürze zerkleinern, mit den ölhaltigen Nüssen kommen aber auch diese Mahlwerke nicht zurecht. Wir zeigen Ihnen den Einbau eines Muskatmahlwerks anhand der Anleitung für diese formschöne Mühle.

Technik & Neues

Die Drechselbank Grundlagen  

Grundlagen des Drechselns − Die Komponenten der Drechselbank

In den ersten beiden Teilen unserer Grundlagen-Reihe stellten wir Ihnen bereits den Werkstoff Holz detailliert vor. In dieser Ausgabe geht es nun um die Drechselbank. Sie ist neben den eigentlichen Handwerkszeugen die wichtigste Anschaffung für die Drechselwerkstatt.

 

 

Porträt & Reportagen

Pascal Oudet  

Pascal Oudet
Pascal Oudet ist in der Drechselszene längst kein Unbekannter mehr. Seine Werke legen eine faszinierende Komplexität zugrunde und in jedem seiner Stücke spiegelt sich das besondere Talent des französischen Drechslers. Sein Umgang mit dem Naturmaterial Holz, das er durch seine besondere Technik des Sandstrahlens bis auf das Grundgerüst herunterbricht, ist die Spezialität Oudets.


<< Ausgabe zurück                Ausgaben-Archiv