technik & neues

 

Logosol M8
Das Ein-Mann-Sägewerk

 

Logosol, der schwedische Spezialist für mobile Sägewerke, präsentiert ein neues Kettensägewerk. Das Modell heißt M8, ist eine Weiterentwicklung des bekannten M7-Sägewerks und hat sich in puncto Bedienerfreundlichkeit und Funktionsweise noch weiter verbessert. Der Säger von Kleinserien kann damit noch effizienter frisches Stammholz in gewünschter Länge und Dimension schneiden. Das Ein-Mann-Sägewerk lässt sich leicht transportieren und nach Lust und Laune überall aufstellen – sei es im eigenen Hof, oder draußen im Wald. Von Anfang an können ganz leicht gute Sägeresultate erzielt werden, egal ob Weich- oder Hartholz. Zudem ist das M8 außerordentlich bedienerfreundlich und auch rückenschonend. Die Stämme lassen sich mit eingebauten Winden auf die gewünschte  Sägehöhe kurbeln, nachdem sie von einer geeigneten  Laderampe  auf die 55 Zentimeter hohen Träger gerollt wurden. Das fertige Schnittholz lässt sich leicht und ungehindert in Hüfthöhe entnehmen. Das Prinzip ist einfach, aber genial: Die Säge läuft auf einem festen Führungsholm und die Schnittholzstärke lässt sich mit der Kurbel einstellen, mit der die Höhe der beiden Stammauflagen verstellt wird. Deutliche Skalen zeigen die Sägehöhe an. Das M8 ist komplett aus anodisiertem Aluminium gefertigt und dadurch rostfrei, leicht, beständig, robust und verschleißfest. Es ist leicht zu reinigen, nahezu wartungsfrei und hat eine hohe Lebensdauer.

 

Mit einer Motorsäge von mindestens 4,5 PS, beispielsweise der bewährten Stihl Motorsäge MS660 mit 7,1 PS, beträgt die Sägekapazität fünf Meter pro Minute bei einer Schnittbreite von 18 Zentimetern. Mit der großen Logosol Elektrosäge E 8000 geht es fast doppelt so schnell. Mit der Logosol Bandsäge erreicht man etwa 16 Meter pro Minute. Das M8-Sägewerk bietet eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, sein Holz in gewünschter Stärke und Dimension selbst einzuschneiden.

 

 

Preis: Das Logosol M8-Sägewerk ist ohne Säge ab 2.850 Euro erhältlich. Mit einer Motorsäge wie z. B. Stihl MS691 kostet das M8 3.783 Euro.

 

Bezugsquelle: Logosol GmbH, Mackstr. 12, D-88348 Bad Saulgau, Telefon: +49 (0)7581 48039-0, Internet: www.logosol.de

 

Zurück zu TECHNIK & NEUES